Beratungsstellen in der Schweiz


 

Kirchliche Beratungsstellen

www.neu.relinfo.ch

Die Evangelische Informationsstelle für Kirchen – Sekten – Religionen ist eine Arbeitsstelle der evangelisch-reformierten Landeskirche des Kantons Zürich mit einem umfassenden alphabetischen Verzeichnis mit Fachbeiträgen zu Gemeinschaften und Leiterpersönlichkeiten. Die Stelle bietet auch Beratung und Hilfestellungen für Schularbeiten und Vorträge an.

 

www.kath.ch/infosekten

Die Katholische Arbeitsstelle Neue religiöse Bewegungen in der Schweiz der Schweizer Bischofskonferenz (SBK) verfasst Gruppenbeschreibungen, eigene Publikationen und einen aktuellen Medienspiegel. 

 

www.sektenberatung.info

Die ökumenische Beratungsstelle Religiöse Sondergruppen und Sekten in Luzern, getragen von Mitgliedern der Bischofskonferenz, dem Schweizerischen Evangelischen Kirchenbund und einem Trägerverein, wurde 2012 leider aufgelöst. Der ehemalige Stellenleiter Pfr. Martin Scheidegger bietet unter der Domain sektenberatung.info Informationen und Beratung zu Religion und Weltanschauung und deren Erscheinungsformen in Gruppeierungen, Kirchen und Sekten, sowie eine Literaturdatenbank.

 

www.refbejuso.ch/beratung/auskunftsstelle-sekten/

Auskunftsstelle religiöse Gemeinschaften, Freikirchen und Sekten der Reformierten Kirchen Bern-Jura-Solothurn

 

Konfessionsunabhängige Beratungsstelle

 

www.katharinameredith.com/

Katharina Meredith, Psychologin mit eigener Sektenerfahrung, bietet Beratung, Psychoeducation und Unterstützung in Ausstiegsprozessen an.


 

www.cic-info.ch

Das Centre intercantonale d’information sur les croyances (CIC) in Genf wurde in Zusammenarbeit der Kantone Genf, Waadt, Wallis und Tessin 2001 gegründet. Das Center bietet Beratung und umfassende Dossiers zu ausgewählten Gruppen .

 

www.147.ch

Pro Juventute und Hilfe 147 (Telefon, sms, Chat): professionelle, kostenlose und anonyme Beratung für Kinder und Jugendliche rund um die Uhr. Unter "Freizeit und Gesellschaft" finden sich Ausführungen zu Glaube, Religion, Esoterik und Sekten.

 

 

Beratungsstellen Islamismus

 

https://www.stadt-zuerich.ch/ssd/de/index/gesundheit_und_praevention/gewaltpraevention/empowerment1.html

Fachstelle für Gewaltprävention der Stadt Zürich; Anlaufstelle für die Volksschulen der Stadt Zürich zum Thema Extremismus / Radikalismus

 

https://stadt.winterthur.ch/gemeinde/verwaltung/soziales/soziale-dienste/praevention-und-suchthilfe/fachstelle-extremismus

Fachstelle Extremismus und Gewaltprävention Stadt Winterthur

 

www.bern.ch/themen/sicherheit/schutz-vor-gewalt/radikalisierung

Fachstelle Radikalisierung der Stadt Bern

 

http://www.fexx.ch/aktuell.htm

Fachstelle Extremismus und Gewaltprävention, Samuel Althof

 

Prävention:

http://www.transeducation.ch/430528125

Transeducation. Islambezogene Bildung und Prävention. Projekt "Islamic discussion club"

 

Deutschland:

http://www.hayat-deutschland.de/

HAYAT-Deutschland, Beratungsstelle Deradikalisierung, Ahmad Mansour und Team

 

 

Seite von Ehemaligen und betroffenen Angehörigen

 

www.asdfi.ch

ASDFI steht für "Association de Défense de la Famille et de l'individu Suisse". Es wurde 1983 von Paul Ranc im Kanton Waadt gegründet.

 

www.agsd.ch

AGSD steht für „Aufklärungsgemeinschaft über Scientology und Dianetik“. Die Selbsthilfeorganisation ist ein Zusammenschluss von ehemaligen Scientologen, Betroffenen und Interessierten. Neben dem Beratungsangebot führt die AGSD auch einen Pressespiegel zur Scientology-Organisation.

 

www.sekten.ch

Engagierte Ehemalige und Angehörige von Mitgliedern sind Verfasser dieser Seite. Hier findet sich auch einen Link zu Aussteigertexten und Buchtipps (www.sekten.ch/ex-site/index.htm) sowie ein Link zur Selbsthilfeorganisation Schweizerischen Arbeitsgemeinschaft gegen destruktive Kulte (www.sadk.ch). Die SADK informiert und berät Betroffene und vermittelt Kontakte zu ehemaligen Sektenmitgliedern.

 

Beratungsstellen für Frauen und Opferberatung (sexuelle Gewalt)

 

www.frauenberatung.ch

Frauenberatung sexuelle Gewalt. Unterstützen und beraten Frauen, die von sexueller und/oder häuslicher Gewalt betroffen sind sowie ihnen nahestehende Personen und Fachleute.

 

www.bif-frauenberatung.ch

BIF - Beratungsstelle für Frauen gegen Gewalt in Ehe und Partnerschaft. Beraten bei psychologischen, rechtlichen oder anderen Fragen.

 

www.castagna-zh.ch

Beratungs- und Informationsstelle für sexuell ausgebeutete Kinder, weibliche Jugendliche und in der Kindheit ausgebeutete Frauen. Beraten auch nicht ausbeutende Eltern, Bezugspersonen von Betroffenen, Fachpersonen und Institutionen.

 

www.frauennottelefon.ch

Beratungsstelle Frauen-Nottelefon. Beraten, unterstützen und begleiten Frauen und weibliche Jugendliche, die körperliche,
sexuelle oder psychische Gewalt erlitten haben. Auch Angehörige und Fachpersonen können sich beraten lassen.

 


Weitere Informationsangebote:

 

www.inforel.ch Beratungsstelle, geleitet von Religionswissenschaftler Christoph Peter Baumann

www.pewid.ch/pewis.html /span Homepage des Religionspädagogen Peter Widmer, Zusammenstellung von verschiedenen Links

www.religion.ch Das Infoportal  wurde von Studenten der Religionswissenschaft und anderen Gesellschaftswissenschaften aufgebaut und wird von diesen geleitet. Die Site vertritt einen religionswissenschaftlichen Ansatz und möchte Religion und die verschiedenen Religionsgemeinschaften der Schweiz im Bezug zur Gesellschaft aufzeigen