Was ist eine Sekte?


Unter bestimmten Bedingungen können sich Gruppen – vom kleinen Lesezirkel bis zum Welt umspannenden Unternehmen – zu sektenartigen Systemen entwickeln, die sich gegen aussen abgrenzen. 

 

Sektenartige Gruppen überschätzen meist ihre eigene Bedeutung für Welt und Menschheit und neigen deshalb zum Missionieren. In seltenen Fällen sind Gruppen von Anfang an als Sekten geplant. Häufiger ist die Sektenstruktur das Ergebnis einer spontanen oder schleichenden Entwicklung.

 

Dabei lässt sich eine Gruppe nicht einfach den Kategorien  «Sekte» oder  «Nicht-Sekte» zuteilen.  Sektenartige Gruppen weisen Sektenmerkmale in unterschiedlicher Anzahl und Ausprägungen auf. Die Einschätzung einer Gruppe muss sich deshalb auf kritische Analysen, die Erfahrungen von Betroffenen und das Selbstverständnis der Gruppe stützen, und immer wieder auf ihre Aktualität hin überprüft werden.