Öffentlichkeitsarbeit


Beispiel einer Anfrage zur Öffentlichkeitsarbeit:

«Bei Recherchen für einen Schwerpunktartikel zum Thema «Pflegekinderwesen in der Krise» bin ich mehrmals auf religiös ausgerichtete Organisationen mit fundamentalistischem Gedankengut gestossen, die Plätze für Pflegekinder anbieten und mit den Vormundschaftsbehörden vernetzt sind. Können Erziehungsberechtigte darauf bestehen, dass ihr Kind in eine andere Pflegefamilie kommt?»


 infoSekta bietet:

  • Hintergrundswissen
  • Recherchen
  • Stellungnahmen und Gutachten
  • Interviews für Presse, Radio oder TV
  • öffentliche Veranstaltung zu einem sektenspezifischen Schwerpunktthema
  • auf Anfrage: Artikel und Beiträge für Fachzeitschriften und Bücher


Bisherige Veröffentlichungen von infoSekta können heruntergeladen oder bestellt werden:

  • Sekten: Beratung und Forschung, 6/2006. Mehrere Fachartikel im Psychoscope, der Zeitschrift der Föderation der Schweizer Psychologinnen und Psychologen FSP PDF herunterladen
  • Religion zwischen Sinnsuche, Erlebnismarkt und Fundamentalismus. Zu Risiken und Nebenwirkungen von ICF und anderen christlichen Trendgemeinschaften, 2004. herausgegeben von S.Schaaf und M. Mettner in der Schriftenreihe infoSekta Zürich. PDF herunterladen 
  • "Sekten", Psychogruppen und vereinnahmende Bewegungen – Wie der einzelne sich schützen kann. Was der Staat tun kann, 2000. Ein Buch herausgegeben von infoSekta im NZN-Buchverlag, Zürich. (CHF 37.-)
  • UFOs! Fragen, Rätsel, Erklärungen, 2000. Ein SJW Heft geschrieben von B.Deckert und D.Sträuli, herausgegeben vom Schweizerischen Jugendschriftenwerk, Zürich. (CHF 9.80)
  • Sekten, eine Geschichte und Informationen zum Thema, 1998, von S.Schaaf und D. Sträuli, Schweizerisches Jugendschriftenwerk, Zürich. (CHF 5.90)



Die Publikationen von infoSekta können per Email bestellt werden. Zusätzlich zu den angegebenen Preisen werden Versandspesen verrechnet.